D’ici à maintenant

IMG_0079

Kalt spiegelt sich, hell und tief

ein Tropfen, in das Becken geworfen

aufgelöst, aufgehoben

im Wasser.

Ich werfe Tropfen

kalt und klar in der Sonne

und jeder mit seinem Schatten

jusqu’ici et maintenant

ein kalter Tropfen, hell und tief

ins Jetzt gefallen, weiss nichts

von der Gegenwart

und nicht alles Wunderbare ist schwer.

Von hier bis jetzt.

Eine Antwort zu D’ici à maintenant

  1. Luise Rosa sagt:

    Sehrsehr schön.
    Und hat eine Erinnerung geweckt, an etwas was meine Nichte Hanna einst geschrieben hat:
    „Ich habe deine Tränen von unserem Gespräch, die dich irritierten, an die Wäscheleine gehängt um sie zu trocknen. Jetzt hängen sie in der Abendsonne und glitzern.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: